leave no one behind – Infostand am Samstag 04.07.20 von 9.00 bis 12.00 am Maxplatz Traunstein

Die Geflüchteten in den Elendslager Moria, die Geflüchteten an der Türkischgriechischen Grenze oder in Bosnien, die keine Möglichkeit haben sich vor dem Coronavirus zu schützen, die Opfer von Flucht und Abschottungspolitik der Reichen StaatenLeave No one behind: wir denken aber auch an die Menschen, die unter der derzeitigen Krise am meiste leiden, die Armen, Obdachlosen,…… leave no one behind – Infostand am Samstag 04.07.20 von 9.00 bis 12.00 am Maxplatz Traunstein weiterlesen

LeaveNoOneBehind – Gegen das Vergessen! StehDemo am Samstag, 09.05.20 um 10.00-11.00 in Traunstein am Stadtplatz !

Bitte alle Mundschutz, Transparente, Anliegen, Flyer und Fahnen mitbringen. Wir werden den Sicherheitsabstand von mindesten 1,5 m einhalten. 75 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges und dem Ende der Naziherrschaft Wir wollen nicht Vergessen: Die Geflüchteten im Elendslager Moria, die Geflüchteten an der Türkischgriechischen Grenze oder in Bosnien, die keine Möglichkeit haben sich vor dem…… LeaveNoOneBehind – Gegen das Vergessen! StehDemo am Samstag, 09.05.20 um 10.00-11.00 in Traunstein am Stadtplatz ! weiterlesen

Ostermarsch 2020 – wir können dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht selbst gehen, doch es gibt eine Stellvertreterdemonstration

Liebe Friedensfreundinnen und -freunde,wegen der Coronakrise können wir nicht zum Ostermarsch.Wir haben deshalb eine Stellvertreterdemonstration organisiert.https://www.muenchner-friedensbuendnis.de/Aktuell Wir wollen unsere Forderungen in die Welt schicken.Deutschland muss den Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen!Bitte teilt unser Ostermarsch Video #muenchner friedensbuendnisHoffentlich ist unser Film ein kleiner Mutmacher. Es geht weiter und wirhören nicht auf für eine friedliche und kooperative Welt zu arbeiten.Bleibt…… Ostermarsch 2020 – wir können dieses Jahr wegen der Coronakrise nicht selbst gehen, doch es gibt eine Stellvertreterdemonstration weiterlesen

Die FI TTT fährt zur Demonstration gegen die Nato-Kriegstagung in München Gegen Krieg und Umweltzerstörung am Samstag 15.02.20 – Treffpunkt 10.30 am Bahnsteig Traunstein (Abfahrt 10.44).

13:00 Uhr, Stachus: Auftakt-KundgebungBündnisrede: Alles muss sich ändern undMarion Küpker, Kampagnenrat „atomwaffenfrei jetzt14:00 Uhr, DemonstrationNordroute: üner Lenbachplatz, Odeonsplatz zum MarienplatzSüdroute Protest-Kette: durch die Fußgängerzone, Neuhauser-und Kaufingerstraße zum Marienplatz.15:00 Uhr, Abschlusskundgebung Marienplatz Reden von: Sevim Dagdelen, MdB Die LINKE,Reiner Braun, Co-Präsident des Internatiol Peace Bureau in Genf--------------------------------------------------------------------------------------------------AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZDer Aufruf und weitere Infos unter:www.sicherheitskonferenz.de/de/Aufruf-Siko-Proteste-2020oder http://www.antisiko.de

NIE WIEDER Faschismus und Krieg KEIN PLATZ FÜR NAZI-TERRORISTEN

KOMMT ALLE SAMSTAG, 9. NOVEMBER 12 UHR DGB-HAUS SCHWANTHALERSTR. 64 und vom 8. November morgens bis 9. November spätabends DIE MOHNBLUMEN von Walter Kuhn DIE BÄNKE von Günter Wangerin und andere Aktionskunst vor Ort Wie vor zwei Jahren haben offene Nazis gegen den Antifa-Kongress im DGB-Haus eine Dauerkundgebung vor dem DGB-Haus angemeldet. Zwei Tage lang… NIE WIEDER Faschismus und Krieg KEIN PLATZ FÜR NAZI-TERRORISTEN weiterlesen

„Jubel über militärische Schauspiele ist eine Reklame für den nächsten Krieg“ Kurt Tucholsky, 1927

Am 18. November 2019 soll ein öffentliches Bundeswehr-Gelöbnis im Hofgarten durchge­führt werden. Dort befindet sich das im Dezember 1924 eingeweihte Kriegerdenkmal, das bis heute auch als Aufmarschort für nationalistische, faschistische und revanchistische Organisationen dient. Seit mehreren Jahren findet eine zunehmende Militarisierung des öffentlichen Raumes statt. Sie korrespondiert mit den permanenten Erhöhungen der Ausgaben für Militär…… „Jubel über militärische Schauspiele ist eine Reklame für den nächsten Krieg“ Kurt Tucholsky, 1927 weiterlesen

Hass ist krass – Liebe ist krasser

Demo gegen die Stimmungsmache von Rechts Samstag 06.10.2018, 13:45, Stadtplatz Traunstein Friedensinitiative Traunstein-Traunreut-Trostberg Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten Deutscher Gewerkschaftsbund Piratenpartei MUT Die Linke Bündnis 90 – die Grünen Ökologisch-Demokratische Partei Jusos Freie Liste Traunsteiner Liste  

Rettet das Recht auf Asyl!

Tag des Flüchtlings 2018 Samstag 29.09.2018, 11:30 Demo Stadtplatz Traunstein Nach wie vor versinken Teile der Welt in Krieg und Terror. Doch statt auf Solidarität mit den Verfolgten setzt die Bundesregierung auf Abschreckung, Isolation und Abschiebung. Die politisch Verantwortlichen in Europa treibt derweil die Frage um, wie sie Flüchtlingen den Zugang zum Territorium der EU am besten ganz verweigern können. Wir…… Rettet das Recht auf Asyl! weiterlesen