Die FriedensinitiativeTTT unterstützt auch dieses Jahr die Proteste zur sog. Nato-Sicherheitskonferenz

„Lockdown für Krieg und Militär“ „Die Kriegstreiber sind nicht da, wir aber schon, weil die Kriege weitergehen“ – obwohl die sog. Nato-Sicherheitskonferenz verschoben wurde, rufen wir zur Demonstration  am 20.02.21 um 14 Uhr auf. Anbei der Link zum Aufruf: https://sicherheitskonferenz.de/Siko2021/Aufruf-SiKo-Proteste-2021.pdf Wer möchte noch den Aufruf unterstützen? Die Organisatoren freuen sich über finanzielle Unterstützung!

Deutschland muss dem Atomwaffen-Verbotsvertrag beitreten – Kundgebung am Samstag, 23.01.2021, 14.00 Uhr am Marienplatz in München

Am 22. Januar 2021 tritt der UN-Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Er verbietet allen beigetretenen Staaten die Herstellung, den Besitz, die Weitergabe,die Stationierung sowie die Drohung und den Einsatz von Atomwaffen. 86 Staaten haben den Vertrag bereits unterzeichnet, 51 haben ihn ratifiziert.Ein großer Teil der Staatengemeinschaft sagt damit „Stopp“ zur nuklearen Aufrüstung.Dass dies erreicht werden konnte, ist…… Deutschland muss dem Atomwaffen-Verbotsvertrag beitreten – Kundgebung am Samstag, 23.01.2021, 14.00 Uhr am Marienplatz in München weiterlesen

Peter-Baumgartl-Preis für die Friedensinitiative „Rassismus und Krieg gehören zusammen wie zwei Seiten einer Medaille.“

Am vergangen Samstag, den 19. Dezember 2020 wurde – unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- undAbstandsregeln – der Peter-Baumgartl-Preis an die „Friedensinitiative Traunstein TraunreutTrostberg“ überreicht. Der mit 500 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre Einzelpersonen abereben auch Organisationen verliehen, die sich für eine solidarische, gerechte und friedvolleGesellschaft, gegen Antisemitismus und Rassismus einsetzen.Peter Baumgartl, Gründungs- und Vorstandsmitglied…… Peter-Baumgartl-Preis für die Friedensinitiative „Rassismus und Krieg gehören zusammen wie zwei Seiten einer Medaille.“ weiterlesen

Drohnenbewaffnung vorerst gestoppt

Wir begrüßen die Entscheidung der SPD-Bundestagsfraktion, mit der die Bewaffnung der Drohnen für die Bundeswehr vorerst blockiert wurde.Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer, die CDU/CSU und die FDP wollten die Bewaffnung der Heron-TP Drohnen, die derzeit von der Bundeswehr in Afghanistan und in Mali eingesetzt werden, am 14. Dezember im Verteidigungsausschuss durchsetzen.Die Entscheidung ist ein ein Halteschild auf dem…… Drohnenbewaffnung vorerst gestoppt weiterlesen

Online-Konferenz am Sonntag, 15.11.2020, 10.30 Uhr, Jürgen Grässlin: Damit die Meister des Todes nicht unbehelligt weitermachen – Rüstungsexporte aus Deutschland – und was wir dagegen tun können

Kleinwaffen sind die tödlichste Waffenart unserer Zeit.Deutsche Firmen spielen bei deren Produktion und und Export international eine führende Rolle.Die aus Deutschland gelieferten Waffen feuern bestehende Konflikte an. Vor der darausresultierenden Gewalt versuchen sich viele Menschen durch Flucht zu retten.Sie werden aber von Grenzsicherungsanlagen – auch mit Münchner Beteiligung – abgefangen.Jürgen Grässlin ist einer der bekanntesten…… Online-Konferenz am Sonntag, 15.11.2020, 10.30 Uhr, Jürgen Grässlin: Damit die Meister des Todes nicht unbehelligt weitermachen – Rüstungsexporte aus Deutschland – und was wir dagegen tun können weiterlesen

Aktionsberatung „abrüsten jetzt“ Abrüsten und Transformation in Europa – Schlüsselrolle für Entspannung Präsenz- und Online-Veranstaltung 11.10.2020 von 11.00 bis 15.00Frankfurt/Main DGB-Haus  WAHNSINN MIT METHODE Die Friedensbewegung fordertAbrüstung für eine sozial-ökologische Transformation Anmeldungen zur zoom-Konferenz für diejenigen, die mitdiskutieren wollen, sind noch möglich. Bitte mit Email an info@abruesten.jetzt anmelden, genaue Einwahldaten siehe unten. Die Konferenz wird…… weiterlesen